Kinder brauchen unsere Hilfe – national und international

Kategorie: Allgemeine Zahnmedizin

Weihnachtsspenden anstelle von Weihnachtsgeschenken

Das Thema Weihnachts­geschenke oder Weihnachts­spende ist jedes Jahr ein Thema, das viele Unternehmen beschäftigt.

Die Fachpraxis am Frauenplatz hat die Erfahrung gemacht, dass eine Spende, an der Patienten wie auch Kollegen beteiligt sind, eine sehr enge und wirksame Verbindung schaffen kann.

So wurden in diesem Jahr die Altgoldspenden der Fachpraxispatienten zusammen mit dem ursprünglich für Weihnachtsgeschenke vorgesehenen Budget mehreren humanitären Hilfsorganisationen zur Verfügung gestellt.

Die Kindernothilfe e.V. erhielt einen Beitrag, um Kindern in Not zu helfen. Dank der Weihnachtsaktion „Ja,ichbindabeitrag“ wird in diesem Jahr jede Spende von engagierten Förderern der Kindernothilfe verdoppelt. Nähere Infos unter www.kindernothilfe.de.

Rotary for Hauner wird mit der Spende der Fachpraxis das Universitätszentrum für Geburts-, Kinder und Jugendmedizin unterstützen.
www.rotary4hauner.de

Das Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e.V., das Patienten ohne Krankenversicherung (Bedürftige, Obdachlose und Flüchtlinge) kostenfrei behandelt, erhielt eine Spende.
www.hilfswerk-zahnmedizin-bayern.de

Die Stiftung Zahnärzte ohne Grenzen organisiert seit Jahren zahnmedizinische Hilfseinsätze in den bedürftigen Regionen der Welt. Zahnärzte und Zahnärztinnen sowie Helfer und Helferinnen aus ganz Europa reisen dazu auf eigene Kosten in die entsprechenden Länder.
www.dwlf.org

"Wir freuen uns, diesen Organisationen im Team mit unseren Patienten und Kollegen helfen zu können“, so Dr. Dirk Steinmann, Fachzahnarzt und Spezialist für Parodontologie der Fachpraxis am Frauenplatz in München.

Zur Beitragsübersicht