Zu viele Zähne gehen verloren

Kategorie: Allgemeine Zahnmedizin

Barmer Zahnreport 2017

Der Barmer Zahnreport 2017 bringt die Problematik ans Licht. Die Parodontitis-Therapie wird noch von zu vielen Patienten zu spät in Anspruch genommen. Bei etwa einem Drittel der an Parodontitis Erkrankten gehen die betroffenen Zähne innerhalb von vier Jahren verloren.

Der Vorstandsvorsitzende der Barmer, Prof. Dr. Christoph Straub rät, frühzeitig zum Zahnarzt zu gehen und dessen Therapie-Empfehlungen konsequent umzusetzen.

Lesen Sie mehr im Barmer Zahnreport 2017.

Zur Beitragsübersicht