Schmerzfreie Behandlung nicht nur für Angstpatienten

Zusätzlich zu einem qualitativ optimalen Ergebnis ist uns bei unseren Behandlungen auch eine absolut schmerz- und beschwerdefreie Durchführung wichtig.

Um die Unannehmlichkeiten der örtlichen Betäubung zu minimieren, tragen wir vorab ein Oberflächenbetäubungsgel auf, das wir auf Körpertemperatur anwärmen. Dadurch wird die lokale Betäubung deutlich angenehmer empfunden. Eventuelle unangenehme Begleiterscheinungen werden um ein Vielfaches gesenkt.

Angstpatienten gehören zu unserer täglichen Klientel. Der Therapieerfolg wird durch eine adäquate Betreuung und Behandlungspsychologie sowie flexibles Zeitmanagement gewährleistet. Durch die Möglichkeit, Behandlungen im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durchzuführen, können selbst sensible Angstpatienten zu einer erfolgreichen Therapie geführt werden.

Sind Nachbeschwerden nach operativen Eingriffen zu erwarten, so werden Sie von unserer Seite aus vorab mit entsprechend abgestimmten Medikamenten versorgt. Dadurch gewährleisten wir eine maximale Schmerzfreiheit. In Einzelfällen kommen hier auch kurzfristig sehr effektive, zentral-wirkende Narkotika (Codeinderivate) zur Anwendung.

Insbesondere bei langwierigen oder umfangreichen Zahnfleisch- und Implantatoperationen bieten wir regelmäßige Behandlungen im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose in Zusammenarbeit mit einem Anästhesisten an. Die Integration des Dämmerschlafs und der Vollnarkosebehandlung in den Praxisalltag garantiert bei Bedarf eine absolut stress- und angstfreie Therapie.

Finden Sie hier weitere Informationen Ihrer Zahnärzte in München.